LOGIN rapp-smartarchivo
symbol
Nuklearmedizin

Medizinphysik-Experte

Nach § 82 Abs. 4 Satz 2 der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) und nach § 14 des Strahlenschutzgesetzes (StrlSchG) muss bei einer Behandlung mit radioaktiven Stoffen oder ionisierender Strahlung ein Medizinphysik-Experte, insbesondere zur Optimierung und Qualitätssicherung bei der Anwendung radioaktiver Stoffe, verfügbar sein. Gemäß der Richtlinie kann der Nachweis der Verfügbarkeit durch Vorlage einer vertraglichen Vereinbarung erfolgen.

Wir erhielten die Zulassung als Medizinphysik-Experte und können Ihnen somit die medizinphysikalische Betreuung entsprechend den strahlenschutzrechtlichen Vorschriften anbieten.

Laut Medizinphysik-Experten-Vertrag werden wir Sie regelmäßig besuchen kommen. Es sind alle medizinphysikalischen Tätigkeiten enthalten, z.B. die Erstellung von Protokollen, die Strahlenschutzunterweisung, die Erstellung der Strahlenschutzanweisung, alle Schreiben an die Behörde sowie die telefonische Erreichbarkeit – 365 Tage im Jahr.