LOGIN rapp-smartarchivo
symbol
Nuklearmedizin

Strahlenschutzmessgeräte

CoMo 170

Beim Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen ist, der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) entsprechend, regelmäßig zu kontrollieren, ob es zu Kontaminationen von Arbeitsflächen, der Schutzkleidung oder der Körperoberfläche gekommen ist. Die neue StrlSchV legt die Grenzwerte für die Oberflächenkontaminationen nuklidbezogen in Bq/cm2 fest. Der mobile Kontaminationsmonitor CoMo 170 ist ein leistungsfähiges Messsystem mit innovativer Detektortechnologie, der allen Anforderungen der Strahlenschutzverordnung gerecht wird.

Download Prospekt

Radiameter FH 40 G-L10

Multifunktionales Zweikanal-Handmessgerät für gleichzeitige Messungen mit einem externen Detektor in bis zu 50 m Entfernung. Ermittlung von Dosis und Dosisleistungswerten. Mittels spezifischer Sonden können praktisch alle Aufgaben im Bereich des Strahlenschutzes erfüllt werden. 

  • Feuerwehrzulassung DL/FW/IdF 029819 PTB-Bauartzulassung
  • Persönlicher Strahlenschutz und Arbeitsplatzüberwachung, Transportüberwachung
  • Messung von Alpha-/Betakontamination, Röntgen- und Gammastrahlung
  • Entdeckung versteckter Strahler
  • Hochempfindlicher Nachweis von künstlicher Gammastrahlung bei schwachem Untergrund
  • Windows® Parametrier- und Einstellungsprogramm mit Funktionsverriegelung (Option)
  • Simultanmessung der Neutronen- und Gammadosisleistung in gemischten Strahlenfeldern

Download Prospekt

RadEye G10 Weitbereichsradiameter

Anwendungsbereiche:

  • Gammadosisleistungsmessung
  • Feuerwehr
  • Zivilschutz
  • Nuklearindustrie
  • Medizinischer Strahlenschutz

Detektor:                        

  • Energiekompensiertes GM-Zählrohr
  • Umgebungsäquivalentdosis H*(10)

Messbereich: 0,05 µSv/h – 50 mSv/h
Überlastungsanzeige: 10 Sv/h
Energiebereich (+/- 30 %): 45 keV - 1.3 MeV
Ansprechvermögen für Cs-137 (662 keV): 1,7 cps per µSv/h
Ansprechvermögen für Am-241 (60 keV): 2,0 cps per µSv/h
Verbesserte Empfindlichkeit bei natürlicher Hintergrundstrahlung: Nein
Kosmische Hintergrundstrahlung: Keine Unterdrückung

Download Prospekt