LOGIN rapp-smartarchivo
symbol
Radiologie

Prüfkörper und -phantome

Strukturkörper Primus L

Für die Konstanzprüfung in der digitalen und analogen Durchleuchtung nach der neuen DIN 6868-4, 2007, an Röntgeneinrichtungen mit und ohne radiographischer Apparatur, z.B. Bildverstärker-Übertragungssystemen oder digitalen Flachdetektoren.

Abmessungen in mm: 300 x 300 x 18,5

Ein Schwächungskörper ist erforderlich, falls kein Halbleiterdetektor DEDX vorhanden ist:

Aluminiumfilter VD0503200
25 mm Al mit Trägerplatte

oder

PMMA-Schwächungskörper VD0203521
Abmessungen in mm: 300 x 300 x 31

Durchleuchtungsständer VD0212170
Abmessungen der Ständerplatte in mm: 300 x 300; 
Höhe des Durchleuchtungsständers in mm: 435

Prüfkörper PASMAM inkl. Transport- und Lagerkoffer

Zur Abnahme- und Konstanzprüfung (Screening und Kurativ) an digitalen Mammographie-Einrichtungen (CR/DR-Systeme).

Spezifikationen:

  • 40 mm PMMA Schwächungskörper mit Aluminium-Treppe (14 Stufen 0-5,2 mm)
  • 6 mm PMMA-Strukturplatte mit Aussparung für Testeinsätze 2 Stahlkugelreihen und integriertem drehbaren Auflösungstest mit Liniengruppen von 5, 6, 7, 8 und 10 Lp/mm
  • 3 x 20 mm PMMA Schwächungskörper
  • 1 x 10 mm PMMA Schwächungskörper
  • 1 x 6 mm PMMA Schwächungskörper (bei einigen Anlagen erforderlich)
  • Testeinsatz PMMA mit quadratischer Markierung
  • Testeinsatz AP für die Abnahmeprüfung (mit Goldplättchen)
  • Testeinsatz ACR (Wachseinsatz) für Konstanzprüfung
  • Testeinsatz HK (Hochkontrast)
  • Testeinsatz KRV (Kontrast-Rausch-Verhältnis)

Dental - DigiDent U

Zur Abnahme- und Konstanzprüfung an Dentalradiographie-Einrichtungen mit digitalen Bildempfängersystemen.

Spezifikationen:

  • Deckplatte mit Zentrierringen für unterschiedliche Einsätze und 6 mm Al-Filter
  • Auflösungstest 2.0 / 2.5 / 2.8 / 3.1 / 5.0 / 5.8 / 6.3 Lp/mm, diagonal angeordnet
  • 0,5 mm Aluminium-Platte mit Bohrlöchern zur Kontrastbestimmung
  • Grundplatte mit Aussparungen für den Dosisdetektor

FilmFolienSystem / Mammo-152
inkl. Transport und Lagerkoffer

Für die Abnahmeprüfung nach DIN V 6868-152 und DIN EN 61223-3-2 sowie für die Konstanzprüfung nach DIN 6868-7.

Spezifikationen:

  • 6 mm PMMA-Strukturplatte mit Bleistrichrastern, Niedrigkontrastbohrungen, Bereich erhöhter Strahlungsschwächung, Kugelreihen zur Prüfung der thoraxwandseitigen Begrenzung der Abbildung, Markierung für Dosisdetektor und für die Messung der optischen Dichte
  • 20 mm PMMA-Schwächungskörper
  • 40 mm PMMA-Schwächungskörper, bestehend aus 2 x 20 mm Platten
  • Bei Verwendung des Kassettenformates 24 x 30 cm werden beide 20 mm Schwächungskörper nebeneinander angeordnet.

Es ist keine zusätzliche PMMA-Platte in dieser Größe erforderlich.

Phantom / Mammo AT

Mammo AT inkl. Transport- und Lagerkoffer 

Anthropomorphes, gewebeäquivalentes Phantom. 

Die äußere Hülle simuliert Fettgewebe und die Objekte simulieren sowohl Mikroverkalkungen und Faserverkalkungen, als auch Tumore im Drüsengewebe.

Geeignet für CR/DR Mammographie.

Phantom / Modulares CT-Dosismessphantom

Zur Dosismessung nach DIN EN 60601-2-44, DIN 61223-2-6 (IEC 60601-2-44, IEC 61223-2-6).

Spezifikationen:

  • PMMa-Zylinder Kopf-Phantom, 16 cm, 5 Bohrungen
  • PMMa-Außenring zur Erweiterung zum Körperphantom, 32 cm, 4 Bohrungen
  • 9 Blindstopfen
  • 1 Adapter für Ionisationskammer DCT-10-RS / Lemo (Adapter auch für andere Ionisationskammern zur Messung am CT erhältlich.)